Expedition 366: Kurz vor dem Start

IODP-Expedition Mariana Convergent Margin & South Chamorro Seamount<

Nach monatelangen Vorbereitungen ist es nun in wenigen Tagen soweit: Die IODP-Expedition 366 zu den Inselbogen-Vulkanen und untermeerischen Schlammvulkanen unweit des Marianengrabens steht kurz vor dem Start. Aus verschiedensten Ländern der Erde werden Geologen teilnehmen um die Bohrungen der legendären Joides Resolution zu begleiten und die Bohrkerne bereits an Bord des Forschungsschiffes auszuwerten. Auch die Besatzung der Brücke, technisches Personal und die Bohrmannschaft wechseln, wenn das Schiff am 7. Dezember auf Guam, einer der größeren Marianen-Inseln, ankommt. Insgesamt sechs Kilometer Bohrkerne der jetzt zu Ende gehenden Expedition “Western Pacific Warm Pool” müssen von Bord gebracht werden, um für die neuen Bohrkerne Platz zu machen. Sie werden archiviert und stehen Wissenschaftlern für spätere Untersuchungen zur Verfügung. Die Teilnehmer, die sich auf 56 Tage auf See vorbereitet haben, erhalten noch kurz vor dem Wochenende eine motivierende Mail des Expedition Project Managers: “Mariana-ready to go!” und dann beginnt die spannende Forschungsreise in den Pazifik.